Herzlich willkommen auf der Internetseite von Hubertus Münsterland

Seit Bestehen des Vereins war es das erklärte Ziel, Hunde für die Jagd auszubilden. Aus diesem Grund halten wir auch heutzutage regelmäßig Lehrgänge für Hundeführer mit ihren Jagdhunden ab und veranstalten jedes Jahr entsprechende Prüfungen, auf denen die Teilnehmer dieser Lehrgänge, aber auch Jäger aus dem ganzen Bundesgebiet den Nachweis der Leistungsfähigkeit ihrer Hunde erbringen können.

 


 

 

Der JGV Hubertus Münsterland trauert um Gerd Cornelissen, der am 27.08.2017 nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 82 Jahren verstorben ist.

Gerd (Croco) war Gründungsmitglied des 1962 gegründeten JGV Hubertus Münsterland, indem er bis zuletzt das Vereinsgeschehen mitgeprägt hat. Er war von 1990 an aktives Mitglied des Vorstandes, erst 15 Jahre als 2. Vorsitzender und seit 2005 bis zu seinem Tod als 1. Vorsitzender.

Seit seiner Ernennung als Verbandsrichter 1970 war er durch seine Sachlichkeit und Fachkompetenz auch über die Grenzen des Münsterlandes auf nationalen und internationalen Prüfungen bekannt.

Er selbst stellte viele Hunde der verschiedenen Rassen auf den Prüfungen des JGHV mit Erfolg vor.

 

Lieber Croco,

alle Mitglieder und Freunde, die viele Jahre mit dir gemeinsam Hunde abgerichtet, geführt und viele Gespräche über den Jagdgebrauchshund geführt haben, sagen dir zum Abschied Dank dafür.

Ein letztes Ho´Rüd Ho 

 

Helmut Nordhaus, im Auftrag des JGV Hubertus Münsterland

 

 

 


 

50 jähriges Vereinsjubiläum

Von Rechts nach Links:
1. Vorsitzender Gerd Cornelissen, Gründungsmitglieder Dieter Bultmann und Josef Brintrup
2. Vorsitzender Paul Kleikamp, Schriftführer Matthias Kirchartz

Der Jagdgebrauchshundeverein Hubertus Münsterland feierte am 2 Juni 2012 in Münster Hiltrup sein 50 jähriges Vereinsjubiläum. Im Jahre 1962 mit rund 14 Gründungsmitgliedern gegründet umfasst der Verein im Frühjahr 2012 rund 100 Mitglieder.

Der Vorsitzender des Vereins, Gerd Cornelissen, der ebenfalls Gründungsmitglied ist und seit über 40 Jahren Jagdgebrauchshunderichter ist begrüßte bei bestem Sommerwetter rund 60 Mitglieder mit Ihren Familien nebst Vertretern der örtlichen Tagespresse.

Im Herzen des Münsterland gelegen werden jährlich zwei Jugendsuchen, zwei Herbstzuchtprüfungen und eine VGP nebst BTR durchgeführt. Als Besonderheit verfügt der Jagdgebrauchshundeverein Hubertus Münsterland über ein eigens angelegtes Vereinsgewässer an denen dessen Mitglieder Ihre Jagdhunde ideal auf Jagd- und Prüfungsrelevante Arbeitsgebiete vorbereiten können.

Bericht: Martin Gerlach